NEUROLOGIE

Die Neurologie ist die Lehre von den Erkrankungen des zentralen Nervensystems, etwa nach einem Schlaganfall, nach Schädel-Hirn-Verletzungen, Multipler Sklerose oder Querschnittslähmung. Sie bedeuten meist einen Einschnitt in das bisherige Leben, denn oft können Dinge des Alltags nicht mehr bewältigt werden. Die Ergotherapie hilft, solche Störungen zu behandeln.

Dafür stehen uns verschiedene, den Bedürfnissen und dem Leistungsstand der Patienten angepasste Therapietechniken und Methoden bereit. Dazu zählen

  • das weltweit bewährte, an Ressourcen orientierte Bobath-Konzept
  • das ADL-Training zur Alltagsbewältigung
  • kognitiv-therapeutische Übungen.

NEUROLOGIE

Der Erhalt und das Wiedererlangen von Fähigkeiten und der damit verbundenen Selbständigkeit und Unabhängigkeit stehen für uns im Mittelpunkt.